Donnerstag, 6. März 2014

Frühling im Sektglas und Weidentüten




Gestern Abend war ich bei meiner Tochter eingeladen und wollte ihr eine Kleinigkeit mitbringen und schnappte mir ein Sektglas und füllte es mit Frühlingsblumen, sie freute sich sehr darüber.



Heute Nachmittag machten meine Freundin und ich Weidentüten für eine Hochzeitsdeko in der Kirche, eine machte ich auch für mich daheim. Gut dass ich soviele Gestelle rumstehen habe wo ich die Tüte positionieren konnte. Na was meint ihr, gelungen oder?

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Jaa liebe Andrea das ist dir wieder einmal sehr gelungen :-)
    Dein Floristik mag ich immer gerne.

    Tschüßßßßßßßßßßßßi
    und bis bald ;-)
    Grüßle zu Dir
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      ja es hat auch großen Spaß gemacht.

      Liebe Grüße an dich
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea. Hübsch deine Blümchen im Sektglas, eine nette Kleinigkeit.Die
    Weidentüte sieht toll aus. Schönes WE schon mal und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jana,
    freu mich über deinen Besuch bei mir im Blog. Dir auch ein schönes und frühlingshaftes Wochenende.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das Sektglas genauso gut wie die Weidentüte...ich mag überhaupt Tüten in allen Varianten ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Antje das freut mich sehr´. Ich wünsch dir ein frühlingshaftes Wochenende.

      Lg Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea
    Das ist eine liebe Idee. Und ganz hübsch.
    Da hat sich deine Tochter sicher sehr gefreut.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lina,

      ja meiner Tochter hat das kleine Mitbringsel sehr gefallen.

      Lg Andrea

      Löschen